Arbeiten in Argentinien

Arbeiten in Argentinien bietet eine unvergleichbare Herausforderung. Argentinien ist natürlich vor allem durch den Fußball bekannt. Die weltberühmten Fußballer Lionel Messi und Diego Maradona kommen aus diesem exotischen Land. Die wenigsten Menschen wissen, dass auch die Niederländische Königin Maxima in Argentinien aufgewachsen ist. 
Die bekannteste Bevölkerungsgruppe in Argentinien sind die Gaucho’s. Die ursprünglich von den Spaniern abstammende Bevölkerungsgruppe ist bekannt für ihren guten Umgang mit Pferden und vielseitigen Folklore-Tänzen. Wenn du in Argentinien arbeitest wirst du viel Spaß dabei haben, die einheimische Bevölkerung kennenzulernen. Argentinien ist jedoch nicht nur für seine Bewohner, sondern auch für einzigartige Natur bekannt. Das südamerikanische Land hat ein sehr angenehmes Klima und die Anden bieten besonders gute Möglichkeiten zum wandern, klettern oder Mountainbiking. Wer würde nicht in so einem vielseitigen Land wie Argentinien arbeiten wollen? 
 
Übrigens ist auch das Essen in Argentinien ein einziger Genuss. Sehr beliebt ist das sogenannte Asado, ein großes BBQ, das meistens mit der ganzen Familie zubereitet und verspeist wird. Gute Stimmung ist da vorprogrammiert. Tagsüber wird viel grüner Tee getrunken. Abends kann man dann bei einem Glas Wein oder einem Bier eine Tanzvorstellung genießen oder vielleicht sogar selber das Tanzbein schwingen. Neben der Arbeit ist in Argentinien also genug zu tun.