Arbeiten in Schweden

Schweden - nicht nur das Land von ABBA, Ikea und leckeren Fleischklößchen, sondern auch von kilometerlangen Küstenlinien, ausgedehnten Wäldern und unzähligen Seen. Erlebe, wie die Sonne in den Sommermonaten nicht untergeht und die langen Winter mit viel Schnee und den Nordlichtern!

Typisch Schweden

Wenn man an Schweden denkt, denkt man oft an lange Winter, Kälte und Dunkelheit, womit man auch nicht ganz unrecht hat. Generell sind die Wintertage kürzer und kälter als in Deutschland, aber du kannst auch ein echtes Winterwunderland erleben mit viel Schnee und vielen Winteraktivitäten. Das Wetter kann hingegen aber auch sehr schön sein. So sorgt beispielsweise der Golfstrom für ein mildes Klima. Je nachdem, wo man in Schweden arbeitet, können die Temperaturen stark variieren. Hast du einen Job in der Nähe von Götaland oder Malmö? Dann liegt die Durchschnittstemperatur zwischen 15 und 25 Grad. Solltest du dich aber in der Nähe von Norrland aufhalten, sind die Tage kürzer, kälter und der Winter dauert etwas länger. Aber auch in Schweden können es 30 Grad sein! 

 

Magst du Kaffee? Dann bist du in Schweden genau richtig, denn dort wird viel Kaffee getrunken. Wenn du in Schweden arbeitest, ist es demnach also ganz normal, wenn du während deiner Pause eine Tasse Kaffee trinkst und ein Stück Gebäck isst. Dies wird auch Fika genannt und ist typisch schwedisch! Es bietet eine tolle Gelegenheit, deine neuen Kollegen besser kennenzulernen. Auch typisch schwedisch, und vergleichbar mit unserem Glühwein, ist Glögg. Es handelt sich um einen, gewürzten, gezuckerten und gedünsteten Rotwein, der normalerweise um Weihnachten herum getrunken wird und unbedingt von dir probiert werden sollte, wenn du in Schweden arbeitest. 

 

Neben den typischen Getränken spielt das Essen auch eine grosse Rolle in Schweden. Am 4. Oktober wird zum Beispiel der ‘Kanelbullens dag’ oder auch “Zimtschnecken Tag” zelebriert, denn Zimtschnecken sind eine schwedische Delikatesse. Wenn du in Schweden arbeitest, solltest du sie definitiv probieren!

 

Nicht zu vergessen sind die Feste, die du miterleben solltest, wenn du einen Job in Schweden hast. Nach Weihnachten ist Midsommar das bekannteste und wichtigste Ereignis im Land, denn es werden das Licht, die Wärme und der kurze Sommer gefeiert. Midsommar Tag findet am Samstag zwischen dem 20. und 26. Juni statt. Oft wird dieser traditionell mit Familie und Freunden auf dem Land verbracht. 

Zeit & Geld

Es liegt kein Zeitunterschied zwischen Schweden und Deutschland. Was du aber beachten solltest, wenn du einen Job in Schweden hast, es wird nicht mit dem Euro, sondern mit der schwedischen Krone bezahlt. 

 

Wie lange fliegt man zu den Hotspots in Schweden? 

Frankfurt - Stockholm: ca. 1 Stunde und 35 Minuten 

Frankfurt - Göteborg: ca. 1 Stunde und 35 Minuten

Deine ersten Worte!

Hur mår du? / Hur har du det? - Wie geht es dir?

Vi ses senare. - Bis später. 

Vad heter du? - Wie heißt du?