Arbeiten in Ungarn

Traditionelle Musik, facettenreiche Natur und jede Menge Gulasch. Das ist Ungarn. Du willst sowohl Land als auch Leute in all ihren Facetten kennenlernen und dabei mehr als nur ein Tourist sein? Dann warte nicht länger und finde deinen neuen Job in Ungarn.

Typisch Ungarn

Besonders Naturliebhaber zieht es nach Ungarn, denn mit seinen 11 Nationalparks können Touristen die außergewöhnliche Flora and Fauna entdecken und nebenbei noch ein paar landestypische Tiere wie Fischotter, Hirsche oder Mufflons sehen. Oder wie wäre es mit einem Ausflug in die ungarische Puszta? Hier kannst du die traditionelle Seite des Landes erfahren. Während du in Ungarn arbeitest, solltest du dir die Zeit nehmen um auch die bekannte Balaton Seenplatte, auch Plattensee genannt, zu erkunden. Dieser riesige See ist 79 km lang und damit der größte inländische See in Mitteleuropa. Wenn du also nach der Arbeit in Ungarn auf der Suche nach Action bist, solltest du hier hin kommen, denn der Balaton ist aufgrund des flachen Wassers und der angenehmen Wassertemperatur ein beliebter Ort für Wassersportler. Auch Höhlensysteme wie die Bugar Burg sind überall in Ungarn zu finden, welche ebenfalls von abenteuerlustigen Touristen und Einheimischen gerne besucht werden.

 

Neben der vielseitigen Natur ist besonders die Landeshauptstadt Budapest ein echter Hingucker. Die traditionsreiche Stadt bestand ursprünglich einmal aus zwei separaten Teilen - Buda und Pest. Inzwischen sind die beiden Städte zusammengewachsen und werden nur noch durch die Donau getrennt. Die Donau lädt zu gemütlichen Schifffahrten ein, wobei man die Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken kann. Das Burgviertel ist ein malerischer Bestandteil des ursprünglichen Stadtkerns, welches im Laufe der Jahrhunderte zweimal fast komplett zerstört wurde aber jedes mal wieder getreu dem Barockstil wieder aufgebaut wurde. 

 

Die Kultur des Landes ist vielseitig und geprägt von vielen unterschiedlichen Einflüssen. Die meisten Ungarn sind sehr stolz auf ihre Kultur und gastfreundlich, um dir mehr davon zu erzählen. So lernst du am Besten über die Feste, traditionellen Stickereien und Hirtenmantel, die nicht nur bei festlichen Anlässen, sondern in den ländlichen Regionen immer noch im Alltag getragen werden. Ungarn eignet sich daher als ideal für alle, die im europäischen Ausland arbeiten wollen und nebenher trotzdem, eine fremde und vielseitige Kultur kennenlernen möchten. 

Zeit & Geld

Da Ungarn ein Mitglied der Europäischen Union ist, musst du dir über ein Visa oder Zeitunterschiede keine Sorgen machen. Allerdings wird vor Ort nicht mit dem Euro bezahlt, sondern immer noch mit dem ungarischen Forint. Am Besten tauscht du also vor deiner Abreise bereits ein paar Euros in Forint um. 

 

Wie lange fliegst/ fährst du nach Ungarn?

Frankfurt - Budapest: 1 Stunde 50 Minuten im Flugzeug

Frankfurt - Budapest: 8 Stunden 55 Minuten im Zug

Deine ersten Worte!

Die ungarische Sprache ist lediglich mit der finnischen Sprache entfernt verwandt und erfordert daher ein wenig Geduld sie zu lernen. Hier ein paar hilfreiche Sätze für den Anfang. 

 

Hogy van / vagy? - Wie geht es dir? 

Beszél itt valaki németül? - Spricht hier jemand deutsch? 

És mivel foglalkozol? - Und, was machst du beruflich?

Deutschland
Ungarn
Einkaufen
1 Kilogramm Orangen 2,13 € 1,12 €
1 Kilogramm Hühnerfilet 7,35 € 4,28 €
1 Kilogramm Zwiebeln 1,12 € 0,69 €
Freizeit
Fitness Abonnement 29,02 € 31,71 €
Tennisplatzmiete 18,64 € 10,53 €
Kinokarte 10,50 € 5,22 €
Transport
Durchschnittlicher Benzinpreis 1,41 € 1,18 €
Durchschnittliche Kosten für öffentliche Verkehrsmittel pro Monat 70,00 € 29,16 €
Starttarif Taxi 3,50 € 2,15 €