Die 10 preiswertesten Städte Europas!

30 Oktober 2019 von
Foto von Birga Tillner
Birga Tillner  ◦  103 Mal angeschaut
Die 10 preiswertesten Städte Europas

Möchtest du im Ausland arbeiten oder hast du Lust auf einen schönen Städtetrip? Aber lieber nicht zu viel Geld ausgeben? Glücklicherweise gibt es eine Reihe von supergünstigen Städten in Europa (!), die alle einen Besuch wert sind! Wir haben einige davon für dich aufgelistet. Lies also schnell weiter, wenn du auf der Suche nach einer Low-Budget-Reise bist!

1. Krakau, Polen

Krakau gilt als die schönste Stadt Polens mit einer schönen Kultur, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einer typisch mittelalterlichen Atmosphäre. Du befindest dich in einer völlig anderen Welt und es ist nur weniger Flugstunden von Deutschland entfernt! Wirst du bald in Krakau arbeiten? Dann kannst du das leckere, aber gleichzeitig sehr günstige Essen und Trinken jeden Tag genießen. Außerdem kannst du dort auch günstig shoppen und ausgehen.Du möchtest mal wieder ins Kino gehen? Du zahlst ungefähr die Hälfte für eine Kinokarte als wenn du in Deutschland ins Kino gehst.

2. Prag, Tschechische Republik

Das traumhaft schöne Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und eine Stadt, die vor Kultur strotzt. Die Stadt ist ein Wunder fürs Auge und es gibt so viel zu erleben, dass Langeweile kein Thema ist, wenn du in Prag arbeiten wirst. Wenn es dunkel wird, erwacht die Stadt zum Leben und du kannst für wenig Geld ausgehen. Die meisten Sehenswürdigkeiten und Museen in Prag sind kostenlos und wenn du auf einer der Terrassen entspannen möchtest, kannst du eine vollständige Mahlzeit für unter zehn Euro genießen. Natürlich kannst du es so billig oder teuer machen, wie du es möchtest, aber Prag muss nicht teuer sein!

Arbeiten in Prag

3. Budapest, Ungarn

In Budapest ist für jeden etwas dabei. Arbeiten in Ungarn klingt interessant? Die Stadt bietet ein attraktives Nachtleben, viele Museen und unzählige Terrassen. Ob Ungarn teuer ist? Absolut nicht! Das Land gehört zu den Top 10 der günstigsten Länder in Europa. Du kannst all die schönen Dinge genießen, während du nicht einmal einen außergewöhnlichen Betrag dafür bezahlen müssen. Für ein Frühstück im Café zahlst du in Budapest keine vier Euro und für ein Abendessen etwa acht Euro. Du bist Student? Dann wirst du in Budapest ohnehin auf viele Vorteile stoßen: Ermäßigungen in Museen und kostenfreien Eintritt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten! Sieben Tage freie Fahrt durch Budapest? Dafür zahlst du höchstens ein oder zwei Zehner.

4. Sofia, Bulgarien

Lust auf einen schönen Städtetrip oder ein tolles Arbeitsumfeld? Dann sollte Sofia wirklich ganz oben auf Ihrer Liste stehen! Mit ihrer reichen Geschichte, vielen historischen Gebäuden und großartigen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten ist es die Stadt, in der du sein solltest, wenn du im Ausland arbeiten möchtest. Und darüber hinaus sind die Preise sehr gering! Du suchst ein Restaurant? Du wirst maximal 10 Euro ausgeben und dabei sind Getränke bereits inklusive. Bevorzugst du das lokale Essen? Dann findest du einen leckeren Hamburger für ca drei Euro. (Öffentliche) Verkehrsmittel sind ebenfalls nicht teuer und wie an vielen Orten ist es für Studenten möglich, Ermäßigungen für alle Arten von Sehenswürdigkeiten zu erhalten!

Arbeiten in Sofia

5. Athen, Griechenland

Athen ist eine großartige Stadt, die reich an Kultur ist und aufgrund des wunderbaren Klimas das ganze Jahr über super zu besuchen ist. Die Stadt ist nicht so günstig wie andere Städte in dieser Liste, aber wesentlich günstiger als die meisten Städte in Westeuropa. Du kannst zum Beispiel für EUR 10 pro Woche unbegrenzt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und nach dem Kauf eines Tickets für EUR 12 die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigen. Im Stadtteil Plaka kannst du preiswert einkaufen und leckere griechische Köstlichkeiten probieren. Denke an Gyros, Souvlaki und Oliven. Wenn du in Griechenland arbeitest, wirst du nicht viel missen!

Athen in Griechenland

6. Tallinn, Estland

Diese Stadt erscheint märchenhaft: Tallinn, die Hauptstadt von Estland. Bunte Häuser und eine atemberaubende Kultur! Du hast auch hier die Chance, sehr leckeres (billiges) Essen zu genießen. Es gibt alle Arten von Restaurants und für eine Vorspeise, Hauptgericht und Dessert musst du nur zwei oder drei Zehner investieren. Tallinn ist eine sehr schöne Stadt, in der man tagelang herumlaufen kann und noch stets schöne Sehenswürdigkeiten entdecken wird! Bevorzugst du öffentliche Verkehrsmittel? Ein Ticket kostet rund zwei Euro. Dieses kannst du direkt vom Fahrer kaufen. Museen und Sehenswürdigkeiten sind auch nicht teuer!

Arbeiten in Tallinn

7. Belgrad, Serbien

Eine Stadt, die es schon seit mehr als 2000 Jahren gibt und die eine sehr reiche Geschichte mit sich bringt. Belgrad ist die Hauptstadt Serbiens und hat vielleicht das beste Nachtleben auf dem Balkan und zahlreiche nette Restaurants zu bieten, in denen du die köstliche serbische Küche genießen kannst. Dazu ist Belgrad auch noch sehr preiswert! Für ca. 700 Dinar (ca. 6 EUR) kann man schon sehr lecker essen gehen. Für fünf EUR kannst du dir die Haare schneiden lassen oder dein Auto zur Waschanlage bringen! Im Gegensatz dazu sind die Unterkünfte in Belgrad relativ teuer. Wenn du eine Städtereise in diese wunderschöne Stadt planst, versuche, so oft wie möglich bei Privatpersonen (denke zum Beispiel an Airbnbs) oder auf Campingplätzen zu übernachten.

8. Vilnius, Litauen

Vielleicht ist Vilnius nicht gleich die erste Stadt, an die du denkst, wenn du im Ausland arbeiten oder eine Städtereise unternehmen möchtest. Doch die Hauptstadt Litauens hat genug zu bieten. Es gibt sehr günstige Hotspots und Unterkünfte und das Essen ist auch nicht teuer! Für eine durchschnittliche Nacht zahlst du nicht mehr als 5 EUR. Die öffentlichen Transportmittel sind auch sehr preiswert. Eine Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt kostet mit dem Bus weniger als einen Euro. Ein Tipp von uns, organisiere deine Ausflüge selbst. Die öffentlichen Verkehrsmittel zu den Sehenswürdigkeiten sind oft sehr günstig und die Hotspots selbst kosten auch meistens weniger als 10 EUR.

9. Bukarest, Rumänien

Diese Hauptstadt hat für jeden etwas zu bieten ... von großen historischen Boulevards über Events bis hin zu einem pulsierenden Nachtleben. Wenn du in Bukarest arbeitest, wird dir nicht langweilig werden und außerdem ist die Stadt auch sehr erschwinglich. Obwohl du Bukarest sehr gut zu Fuß erkunden kannst, ist der Einsatz eines Uber auch ideal und günstig. Im Durchschnitt kostet dich eine Fahrt ungefähr 10 RON, was ungefähr zwei EUR entspricht. Eine Tasse Kaffee kannst du bereits für weniger als einen Euro kaufen und für eine komplette Mahlzeit bist du ca 5 bis 10 EUR los. Hast du Lust, am Ende deines Arbeitstages ins Kino zu gehen? Während du in Deutschland schnell mehr als 10 EUR für ein Ticket bezahlst, kannst du bereits zum halben Preis ein Ticket in Bukarest erwerben! 

10. Riga, Lettland

Last but not least ist die lettische Hauptstadt keineswegs eine teure Stadt. Es gibt eine Vielzahl von Restaurants und hier kann man oft sehr günstig essen. Auf jeden Fall in den typisch lettischen Restaurants. Wenn du in Riga mit öffentlichen Verkehrsmitteln reist, musst du dir an einem der vielen Kioske ein Ticket kaufen.Wenn du länger bleiben solltest, empfiehlt es sich, eine "Riga Card" zu erwerben. Mit dieser Karte kannst du kostenlos in Riga reisen und erhältst außerdem noch Rabatt auf viele Sehenswürdigkeiten! Du kannst die schöne Kultur genießen und am Abend auch preiswert ausgehen. 

Arbeiten in Riga

Ähnliche Stellen