Unsere Bewerbungstipps

28. Juni 2019 von
Foto von Jildou Tromp
Jildou Tromp  ◦  881 Mal angeschaut  ◦  2 Minuten Lesezeit
Jildou mit Recruiter Headset

Den ersten Schritt hast du bereits gemacht... Du hast dich auf einen Job im Ausland beworben und wirst innerhalb weniger Tagen zu einem telefonischen Bewerbungsgespräch eingeladen. Aber wie bereitest du dich am besten vor? Schaue dir zuerst einmal deinen aktuellen englischsprachigen Lebenslauf an, den du auf deinem Profil hochgeladen hast. Hast du noch nicht? Dann kannst du diesen jetzt noch auf deinem Profil bei Grenzenlosarbeiten hochladen, via Chat oder auch via Mail an einen Recruiter senden. Danach kannst du dich auf dein Telefoninterview vorbereiten. In diesem Blog geben wir dir eine Anzahl hilfreicher Tipps, wie du dich perfekt vorbereiten kannst!

Deine Stimme als Visitenkarte

Dass das Gespräch nicht face2face sondern telefonisch stattfindet hat sowohl Vor- als auch Nachteile. So kannst du auf der einen Seite nicht mit deinem strahlenden Lächeln überzeugen, aber der Arbeitgeber sieht es auch nicht wenn du nervös auf deinem Stuhl sitzt. Wenn du dich auf einen der festen Jobs beworben hast, ist die Chance groß, dass du sehr oft im telefonischen Kontakt mit Kunden und Arbeitgebern stehen wirst. Lasse also in den ersten telefonischen Bewerbungsgesprächen bereits sehen, dass du ein Kommunikationstalent besitzt. Insbesondere wenn du über keine Erfahrung im Kundenservice verfügst ist es von Vorteil, wenn du am Telefon zeigst, dass du der geeignete Kandidat bist! Nutze deine Stimme und hinterlasse einen ersten guten Eindruck!

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit!

Du hast die Stellenausschreibung mehrmals gelesen und auch bereits einige Blogs über das Wohnen und Arbeiten in deinem Zielland durchgelesen. Vielleicht gibt es aber trotzdem noch Unklarheiten. Schreibe dir diese direkt auf, sodass du sie im Interview stellen kannst. So verfügst du nicht allein über mehr Informationen, aber kommst auch super vorbereitet und motiviert rüber!

-

Anruf verpasst

Es kann natürlich passieren, dass du den Anruf verpasst. Sorge dafür, dass du eine professionelle Voicemail hast, auf welcher der Recruiter eine Nachricht hinterlassen kann.

Sie hinterlassen wahrscheinlich eine Nachricht, E-mail oder Whatsapp um ein Interview mit dir zu planen. Reagiere darauf so schnell es dir möglich ist sodass der Prozess schnell verlaufen kann und präsentiere dich als motivierter Kandidat. Auch wenn du das Gespräch theoretisch annehmen könntest, du allerdings in der vollen Bahn steckst oder gerade im Auto sitzt, kannst du das Gespräch annehmen und einen neuen Gesprächstermin vereinbaren. Zudem ist das Telefonieren in einer lauten Umgebung für beide Parteien unangenehm.

In Kontakt bleiben

Nach deinem ersten Gespräch raten wir dir an, mit den Recruitern in Kontakt zu bleiben. Auf diese Art und Weise kannst du ganz einfach auf dem Laufenden bleiben wie es mit deinem Bewerbungsprozess voran geht und gegebenenfalls Fragen stellen. Du kannst uns natürlich auch jederzeit via Whatsapp erreichen und dann stehen wir auch unterstützend zur Seite. Solltest du bereits dein Auslandsabenteuer gestartet haben, wir finden es noch stets interessant zu erfahren, wie es dir dort ergeht! Teile deine Erfahrungen gerne mit uns!

Ähnliche Stellen