Arbeiten und verdienen wie ein Portugiese

9 April 2019 von
Foto von Birga Tillner
Birga Tillner  ◦  921 Mal angeschaut  ◦  3 Minuten Lesezeit
Arbeiten wie ein Portugiese

Arbeiten in Portugal, wer möchte das nicht? Das Arbeiten unter der portugiesischen Sonne ist für viele ein Traum, der wahr wird! Aber wie sieht ein normaler portugiesischer Arbeitstag eigentlich aus? Was kannst du erwarten wenn du dich zum Arbeiten nach Portugal begibst und was sind die do's und dont's? Wie du so wie ein Portugiese arbeitest und unerwarteten Überraschungen vorbeugen kannst, erfährst du in diesem Blog!

So viel verdient ein Portugiese

In Portugal liegt der Minimumlohn bei rund 600 Euro pro Monat und das durchschnittliche Netto Einkommen bei 950 Euro pro Monat. Das klingt vielleicht erstmal erschreckend, aber das Leben in Portugal ist viel kostengünstiger als in Deutschland.Die Lebensunterhaltungskosten sind deutlich geringer als in Deutschland, wodurch dein Einkommen viel mehr Wert haben wird! Solltest du in Portugal arbeiten, liegt der durchschnittliche Bruttolohn zwischen 1000 und 1200 Euro. Von diesem Betrag kannst du deine Zeit in dem sonnigen Land genießen und ein gutes Leben führen!

 

Portugal ist eines der günstigsten Länder in West-Europa. Ein Drei-Gänge Dinner? Das ist für 15 Euro möglich. Auch eine leckere authentisch, portugiesische Mahlzeit ist für 7 Euro zu finden. Essen gehen ist also nicht viel teurer als selber zu kochen, obwohl es natürlich auch dazu gehört, portugiesische Gerichte selber zu kochen oder vielleicht auch typisch deutsche Gerichte für deine internationalen Freunde zuzubereiten. Und zu einer guten Mahlzeit gehört natürlich auch ein portugiesisches Getränk. So bekommst du für knapp 1 Euro einen halben Liter Bier. Oder besser noch: koste den lokalen Wein!


Du kannst also sehen, dass das Lebens eines Portugiesen nicht sehr teuer sein muss. Wie bereits erwähnt, zählt Portugal zu den günstigsten Ländern West-Europas. Dem entsprechend ist alles preiswerter als in Deutschland, von den Preisen im Supermarkt, Essen gehen, alkoholische Getränke bis hin zu den Transportkosten. 

 

Lässt du dich von einem geringeren Gehalt von deinem Abenteuer Ausland abhalten? Lasse das nicht zu! Let's go!

-

Die Arbeitskultur

Die portugiesische Arbeitskultur unterscheidet sich ein wenig von der deutschen Arbeitskultur, jedoch gibt es auch Gemeinsamkeiten. 

 

Ein Beispiel ist die Hierarchie innerhalb des Unternehmens. In Portugal gibt es innerhalb der Unternehmen Hierarchien. Der Unterschied zwischen Management Funktionen sowie niedrigeren Positionen ist deutlich zu erkennen. Aber lasse dich davon nicht abschrecken! Du wirst dich schnell daran gewöhnen und feststellen, dass es ähnlich wie in Deutschland ist. 
 

Pünktlichkeit, eine der wichtigsten Charakteristika der Deutschen. Für uns Deutsche ist es super wichtig, pünktlich zu sein und die Zeit effektiv zu nutzen. In Portugal ist Pünktlichkeit auch wichtig, allerdings kommt es hier regelmäßig vor, dass Kollegen beispielsweise etwas zu spät kommen. Die Sonne verändert die Menschen. Es wird jedoch erwartet, dass du pünktlich an deinem Arbeitsplatz oder einem Meeting erscheinst. Solltest du allerdings zehn Minuten zu spät kommen, wird das kein großes Problem sein. Das gilt natürlich nicht für jede Organisation. Im Ausland sind sie im allgemeinen sehr glücklich mit der deutschen Mentalität und die damit verbundene Pünktlichkeit. 

Das soziale Leben

Portugiesen sind warme und freundliche Menschen. Dieses ist auch im Arbeitsleben sichtbar. In Portugal ist das 'zusammen sein' sehr wichtig, denn arbeiten in Portugal ist mehr als nur arbeiten. Es ist von daher gewöhnlich, abends mit Kollegen essen zu gehen, noch auf ein Getränk in eine Bar zu gehen oder sogar gemeinsam auf eine Party zu gehen. Sich nach der Arbeit mit Kollegen verabreden! Sicher doch! Das ist auch eine perfekte Möglichkeit um internationale Freundschaften zu schließen!

 

Portugiesen arbeiten gerne zusammen mit Menschen, die sie kennen, denen sie vertrauen und die sie respektieren. Face-to-Face Meetings sind daher viel wichtiger als E-Mails und Telefonate (Tipp!). Loyalität ist der Ausgangspunkt für ein gesundes Arbeitsverhältnis. 

 

Schreibe dir das in dein Notizbüchlein und erlebe eine fantastische Zeit während du in Portugal arbeitest!

Ähnliche Stellen