6 Tipps für die schönsten Bilder mit deinem Handy!

7. Januar 2021 von
Foto von Robin Brockschmidt
Robin Brockschmidt  ◦  0 Mal angeschaut  ◦  4 Minuten Lesezeit
Fotografie Tipps für deine Zeit im Ausland

Machst du im Ausland jede Minute tausend Bilder? Denn ja, alles muss festgehalten werden! Vom azurblauen Wasser des Meeres bis zu so einem typischen Touristenschnappschuss mit dem fröhlichen Einheimischen. Speziell für diese Fotoliebhaber geben wir heute erste Hilfe für das 'perfekte Bild'. Auf diese Weise kannst du ein besserer Fotograf sein, wenn du im Ausland arbeiten wirst!

1. Stelle sicher, dass deine Linse sauber ist

Vielleicht einer der wichtigsten und einfachsten Tipps! Und jetzt hören wir dich sagen: ''Ist das nicht logisch?'', aber das wird inzwischen leider oft vergessen. Betrachte dies als eine kleine Erinnerung. Während du im Ausland arbeitest, musst du dich oft mit einem anderen Klima auseinandersetzen. Achte darauf, dass sich kein Staub, Sand oder Fingerabdrücke auf deinem Objektiv befinden. Auf diese Weise kannst du viel schärfere Bilder machen!

2. Raster verwenden

Die Komposition ist wichtig, um ein schönes Foto zu machen, wenn du im Ausland arbeiten wirst. Um einfach zu bestimmen, welches "Objekt" du fokussieren musst, kannst du das Raster verwenden. Mit einem Raster erhältst du zwei vertikale und horizontale Linien, wenn du deine Fotos machst. Auf diese Weise kannst du leicht sehen, ob du die Bilder gerade machst. Das ist echt praktisch, sonst hast du nämlich nachher eine schiefe Skyline (das ist nicht, was wir wollen). Außerdem können diese Hilfslinien dir helfen, deine Komposition zu verbessern, damit dein Foto ein schönes Ganzes wird. Wie kannst du das einrichten? Für alle Iphone-Nutzer: Gehe in die Einstellungen, öffne "Kamera" und aktiviere die Option "Raster". Einfach, oder?

3. HDR Funktion, immer praktisch!

Sag hallo zur High Dynamic Range (HDR) Funktion, deinem neuen besten Freund! Willst du deine Fotoqualität schnell und einfach optimieren? Dann schalte diese automatische Funktion ein! Diese Funktion kombiniert helle, dunkle und normale Belichtung, so dass HDR für eine optimale Belichtung sorgt. Praktisch, oder? Wenn du diese Funktion verwendest und sie auf 'automatisch ein' einstellst, wählt die Kamera aus, wann es notwendig ist, die HDR-Funktion zu verwenden. In der Zwischenzeit kannst du dich auf die schöne Umgebung konzentrieren, während du im Ausland arbeitest!

4. Belichtung erhöhen? Dann benutze den Belichtungsregler

Kennst du den Moment, in dem du eigentlich ein richtig schönes Bild machen kannst, aber das Licht ist einfach wieder zu hell oder zu dunkel? Mach dir keine Sorgen, denn die Lösung ist hier! Mit dem Schieberegler für die Belichtung kannst du das Licht anpassen. Wie machst du das? Wenn du auf den Bildschirm deiner Kamera klickst, um ein Foto zu fokussieren, erscheint eine kleine Sonne an der Seite. Du kannst ihn nach oben oder unten schieben, um die Belichtung zu verändern. Wie schön, wenn man bei der Arbeit im Ausland endlich den Sonnenuntergang im Fokus filmen kann!

Trustpilot 5 stars Review von Hannah

Alles super

Könnte nichts Negatives berichten. Sehr freundliche Mitarbeiter, gut überschaubare Seite. Hilfestellung wird geboten, wenn benötigt und die Rückmeldungen finden immer zeitnah statt. ...lies mehr

14. Februar 2019

5. Kopfhörer als Fernbedienung

Wenn du ins Ausland gehst, um dort zu arbeiten und zu leben, möchtest du die besten und schönsten Momente scharf einfangen. Wie schade wäre es, wenn du dein Bild zu Hause siehst und feststellst, dass das Bild unscharf ist. Das passiert auch den Besten. Aber egal, die optimale Lösung: benutze einfach deine Kopfhörer / Airpods. Auf diese Weise hast du tatsächlich eine super schnelle und einfache Fernbedienung für deine Bilder. Du hältst die Ohrhörer einfach in der Hand und benutzt die Airpods oder die Lautstärketasten am Kabel, um einen Schnappschuss zu machen. Verabschiede dich von den unscharfen Fotos, wenn du im Ausland arbeitest!   

6. Um sicher zu gehen, verwende den Burst Modus

"Last but definitely not least", der Burst-Modus. Manchmal, wenn man im Ausland arbeitet, hat man so einen Moment, den man wirklich nicht verpassen möchte. Ein einzigartiges und besonderes Erlebnis wie den Sonnenaufgang vom Miradouro de Santa Luzi während deiner Arbeit in Lissabon zu bewundern. Speziell für diesen Zweck wurde der Life Hack 'Burst' entwickelt. Diese praktische Funktion nimmt, wenn du sie benutzt, automatisch 10 Bilder pro Sekunde auf. So bekommst du garantiert einen Insta-würdigen Schnappschuss! Indem du die Taste einfach mit deinem Finger gedrückt hältst, aktivierst du den Burst-Modus. Genug Fotos? Dann lass den Knopf wieder los! Ja ja, so einfach ist das...

Wir hoffen, dass du mit diesen 6 Tipps perfekte Bilder machen kannst! Außerdem wünschen wir dir eine fantastische Zeit während deiner Arbeits- und Lebenszeit im Ausland! Hast du weitere nützliche Tipps, die wirklich in diesem Blog stehen sollten? Bitte lass es uns in den Kommentaren wissen, danke! 


Arbeiten im Ausland Wohnen im Ausland Tipps Fotografie

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen