7 Tipps um in 2021 deinen Traumjob zu finden!

19. November 2020 von Foto von Robin Brockschmidt Robin Brockschmidt  ◦  89 Mal angeschaut  ◦  4 Minuten Lesezeit
7 Tipps um in 2021 deinen Traumjob zu finden!

Das seltsame Jahr 2020 hinter dir lassen und das neue Jahr gut beginnen? (2021, bring it on!) Entscheide dich dafür, im Ausland zu arbeiten. Ein Umzug ins Ausland (vorübergehend oder für einen längeren Zeitraum) ist natürlich ein ziemliches Abenteuer. Aber das hindert dich nicht daran, diese einmalige Gelegenheit zu nutzen, oder?! Mit diesen 7 Tipps, um deinen Traumjob im Jahr 2021 zu finden, möchten wir dich inspirieren, helfen, und dir den Extra-Schub geben, dich der Herausforderung zu stellen! Lies im Folgenden mehr!

1. Was ist deine Motivation und Interesse?

Du möchtest dich auf ein Abenteuer im Ausland einlassen. Und es macht doch viel mehr Spaß, in einer völlig anderen und fremden Umgebung zu arbeiten, nicht wahr? Natürlich ist es wichtig zu wissen, wo dein Interesse liegt. Was ist deine Motivation, im Ausland zu arbeiten? Möchtest du eine einzigartige Erfahrung machen, eine neue Sprache lernen oder aus deiner Komfortzone herauskommen? Welche Art von Arbeit interessiert dich am meisten? Gibt es (noch) keine passende Stelle für dich? Ziehe dann andere Optionen in Betracht, aber melde dich auch für den Newsletter an. Jede Woche kommen neue globale Stellenangebote online, vielleicht ist dein Traumjob schon bald dabei!

2. Nutze dein Network für Tipps!

Im Jahr 2020 kennt fast jeder jemanden, der im Ausland gelebt, gearbeitet oder studiert hat. Nutze also dein Network für Tipps! Wie haben sie ihr Abenteuer im Ausland erlebt? Warum haben sie sich entschieden, im Ausland zu arbeiten? Was haben sie daraus gelernt? Sind sie auf etwas gestoßen? Eine ausgezeichnete Gelegenheit, diese Menschen zu testen!

3. Denke genau nach, was du willst!

Deine Entscheidung, im Ausland zu arbeiten, beruht höchstwahrscheinlich nicht nur darauf, dort zu arbeiten. Mehrere Faktoren werden deine Entscheidung, im Ausland zu arbeiten, beeinflussen. Willst du dir des Sonnenscheins sicher sein? Oder gefällt dir eine dicke Schneedecke besser? Entscheidest du dich dafür, in einem Land zu arbeiten, dessen Sprache du sprichst, oder für ein Land, dessen Sprache du überhaupt nicht kennst? Möchtest du eine ganz neue Kultur auf einem anderen Kontinent kennen lernen oder ein Land in Europa entdecken? Mache eine Liste deiner Wünsche und treffe aus dieser Liste die beste Wahl! 

4. Abonniere verschiedene Facebook-Gruppen

Es gibt mehrere Facebook-Gruppen für Rucksacktouristen, Reisende und Expats für verschiedene Reiseziele. Du bist herzlich eingeladen, dich diesen Gruppen anzuschließen. In diesen Gruppen geben sich die Leute gegenseitig Tipps zum Autokauf vor Ort, zu den billigsten Übernachtungsmöglichkeiten, zum Finden von Mitreisenden am Wochenende, Informationen zu Versicherungen, Banküberweisungen und Reisehinweisen im Allgemeinen! Brauchst du genau diesen kleinen Anstoß, um dich der Herausforderung in einem bestimmten Land zu stellen? Dann ist dies der Tipp, der dich überzeugen wird!

5. Habe einen klaren (englischen) Lebenslauf zur Hand

Hast du ein tolles Stellenangebot (oder sogar mehrere) im Sinn und bist bereit, dich zu bewerben? Dann vergiss nicht, bevor du dich bewirbst, deinen (englischen) Lebenslauf zur Hand zu haben, der ebenfalls auf dem neuesten Stand ist! Wenn du dich bewirbst, wird der Recruiter als Erstes danach fragen, damit er sich sofort ein gutes und klares Bild von dir machen kann! Es zeigt auch, dass du motiviert bist und dass du deine Angelegenheiten in Ordnung hast. Erstelle einen sauberen und klaren Lebenslauf, in dem du deine Ausbildung, Berufserfahrung, Fähigkeiten und Interessen auflistest. Bevor du dich bewirbst, solltest du dir wirklich etwas Zeit dafür nehmen. Auf diese Weise investierst du einmal in einen aussagekräftigen Lebenslauf und musst ihn in Zukunft nur noch ab und zu aktualisieren. 

6. Lerne das Land kennen, in das du reisen möchtest

Hast du deinen Traumjob gefunden? Wie gut! Und wir alle wissen... ein guter Start ist die halbe Miete! Recherchiere und erfahre mehr über das Land, in dem du im Ausland leben und arbeiten wirst. Gibt es kulturelle Unterschiede? Dann ist es sehr nützlich, sich im Voraus darüber im Klaren zu sein, um Missverständnisse und peinliche Situationen zu vermeiden. Darüber hinaus sind diese Erkenntnisse auch im Betrieb von Nutzen. Die Chancen stehen gut, dass du in einem internationalen Team landen wirst. Wenn du bereits weißt, was dich erwartet und wie du mit kulturellen Unterschieden umgehen kannst, bist du in der Lage, flexibel zu reagieren und schnell mit anderen in Kontakt zu treten.

7. Lerne in der Zwischenzeit

Denkst du darüber nach, die Sprache des Landes zu lernen, in dem du arbeitest? Das ist nicht nur gut für deine Sprachkenntnisse und zum Training deines Gehirns, sondern wird dir auch helfen, dich schneller zu Hause zu fühlen. Warum? Die Einheimischen werden es wirklich zu schätzen wissen, wenn du bereits weißt, wie man auf Portugiesisch "Guten Tag" oder auf Italienisch "Danke" sagt. Übe vor deiner Abreise einige grundlegende Wörter, die du sofort nach deiner Ankunft in die Praxis umsetzen kannst. Du wirst dich bald viel wohler in einer Fremdsprache fühlen, wodurch das Lernen auch mehr Spaß macht! 

2020 ist fast vorbei... Lasse jetzt deine Reisepläne wahr werden und beginne 2021 im Ausland zu arbeiten. Wir freuen uns, dir bei der Suche nach deinem Traumjob im Jahr 2021 zu helfen! Lässt du uns wissen, wonach du suchst? 


Tipps Arbeiten im Ausland

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen