Meet the Marketer

6. Juli 2020 von
Foto von Birga Tillner
Birga Tillner  ◦  843 Mal angeschaut  ◦  3 Minuten Lesezeit
Birga

Meine Name ist Birga, ich komme aus Deutschland und bin 23 Jahre alt. Ich entschied mich dazu, mein Bachelorstudium in den Niederlanden zu absolvieren. Nachdem ich dieses erfolgreich abgeschlossen hatte, wurde mir ein Job in den Niederlanden angeboten. Derzeit arbeite ich im Marketing von Grenzenlosarbeiten. Ich hoffe, dass ich dich im Folgenden mit meinen Auslandserfahrungen inspirieren kann!

Welche Erfahrungen hast du im Ausland gesammelt und was hast du im Ausland gemacht?

Ich habe verschiedene Auslandserfahrungen gemacht! Seit meiner Kindheit bin ich unfassbar viel gereist und habe viel von der Welt sehen können. Nachdem ich mein Abitur bestanden hatte, war ich mir unschlüssig, was ich für den Rest meines Lebens machen wollen würde. Zuerst absolvierte ich ein Praktikum im Hotel und in der Tourismusbranche, doch letztendlich entschloss ich mich dazu ein Studium in den Niederlanden zu beginnen. Dies war eine der besten Entscheidungen meines Lebens! Die Niederländer sind super herzlich und ich fühlte mich direkt willkommen. Mittlerweile sind die Niederlande sogar meine zweite Heimat. Jedoch wollte ich noch mehr erleben! Daher arbeitete ich einen Sommer auf Malta. Darüber hinaus lernte ich Spanisch während meines Studiums und ich entschloss mich dazu, ein Auslandssemester in Madrid zu verbringen. Ich bin unfassbar dankbar für die Erfahrungen, die ich während meiner Zeit auf Malta und in Madrid sammeln konnte!

Was war dein Highlight während du im Ausland warst?

Mein Highlight während meines Auslandssemesters in Madrid waren die zahlreichen Trips die ich mit meinen Freunden gemacht habe. Jedes Wochenende besuchten wir eine andere Stadt Spaniens. Valencia, Granada, Ibiza und das beeindruckende Sevilla, ich kann mich nicht wirklich entscheiden. Des Weiteren bin in unfassbar dankbar, dass ich mittlerweile Freunde auf der ganzen Welt habe!

Was ist dein Lieblingsreiseziel?

Sehr schwierige Frage… Ich liebe es, neue Länder und neue Kulturen zu entdecken! Die griechischen Inseln, die Kanaren, die Kapverden oder auch Trinidad Tobago in der Karibik, alle Destinationen haben ihren eigenen Charme..

Welche Länder stehen noch auf deiner Bucket List?

Ich möchte noch sehr gerne nach Südamerika und Südafrika reisen! Bis zum heutigen Zeitpunkt habe ich dies leider noch nicht geschafft, aber ich stelle es mir unfassbar interessant vor, diese Kulturen kennen zu lernen und mich inspirieren zu lassen!

Womit wurdest du zu Beginn deines Auslandsaufenthalts konfrontiert?

Als ich mein Studium in Madrid begann, musste ich mich an einige kulturelle Unterschiede gewöhnen. Dort war es üblich, auch mal eine halbe Stunde zu spät zu kommen und das war ich (als Deutsche) ganz und gar nicht gewöhnt.

Was hat dich am meisten überrascht?

Ich war am meisten überrascht wie schnell das Erlernen einer Fremdsprache geht wenn man im jeweiligen Land lebt. Es ist nicht nur effektiver, macht dazu noch viel mehr Spaß!

Was ist dein Lieblingsessen im Ausland?

Ich bin ein großer Fan von spanischen Tapas! Die kleinen spanischen Spezialitäten sind nicht nur unfassbar lecker, darüber hinaus ist es auch sehr gesellig mit Freunden auf der Terrasse möglichst viele Variationen mit einem leckeren Verdejo zu kosten. 😉

Was findest du toll an deinem aktuellen Job?

Es ist super spannend in einem kleinen Unternehmen zu arbeiten. Als ich hier begonnen habe war es noch ein echtes Start-Up aber wir werden stets größer und sind auf dem Weg ein Scale-Up zu werden. Ich lerne immer mehr über die niederländische Kultur und kann sehr selbstständig arbeiten. Jeder Tag ist anders und ich entwickele mich noch stets auf professioneller sowie auch persönlicher Ebene weiter.

Wie nutzt du deine Auslandserfahrungen im Alltag?

Durch meine Auslandserfahrungen habe ich meine Fremdsprachenkenntnisse verbessern können und ich spreche mittlerweile Niederländisch und Englisch und auch Spanisch, was mir im beruflichen Alltag sowie auch auf Reisen einen Vorteil bietet. Außerdem profitiere ich von meinen interkulturellen Kompetenzen, da ich täglich mit Kollegen aus anderen Ländern arbeite.

Was ist dein Tipp bezüglich eines Jobs im Ausland?

Ich kann es nur empfehlen, für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen. Mein Tipp ist, nicht zu viel vorab zu planen, sondern alles auf dich zukommen zu lassen. Wage den Schritt und lasse dich inspirieren!


Spanien Arbeiten im Ausland Malta Wohnen in Spanien

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen