Es ist großartig, in Lissabon zu arbeiten und wohnen!

20. Juli 2018 von
Foto von Amanda Onbekend
Amanda Onbekend  ◦  2891 Mal angeschaut  ◦  1 Minute Lesezeit
Blumen

Ich habe absolut nicht bereut, dass ich den Sprung in den Süden gewagt habe!

Es ist großartig, in Lissabon zu arbeiten und wohnen!

Seit dem ersten Kontakt mit Grenzenlosarbeiten via Telefon und E-Mail fühlte es sich richtig an. Die Kommunikation war professionell, deutlich und korrekt. Es wird getan, was versprochen wurde. Und solltest du Fragen übers Arbeiten im Ausland haben, sind immer Kontaktpersonen erreichbar um diese zu beantworten.

Die ganze Linie von Korrektheit und Begleitung setzt sich auch bis zum Training fort, in dem ich mich grade befinde. Ich folge nämlich einem 4-wöchigen Training für eine Firma, die Insulin-Apparate für Diabetiker entwickelt. Das Training ist interessant, aber anstrengend. Also genug Herausforderungen! Ich bin jetzt auf der Hälfte, noch 2 Wochen!

Warum ich im Ausland arbeiten ging? Nun, es war der berühmte jetzt-oder-nie-Gedanke. Ich bin vor kurzem 59 Jahre alt geworden, also nicht mehr die jüngste. Trotzdem hat Grenzenlosarbeiten mir diese einzigartige Chance gegeben, im Ausland zu arbeiten. Ich bereue diese Entscheidung absolut nicht und bin froh, den Sprung in den Süden gewagt zu haben.

Es ist unglaublich, in Lissabon zu arbeiten und zu wohnen. Die Hauptstadt von Portugal ist brausend, lebendig, historisch aber auch herrlich ruhig, wenn man, so wie ich, das Glück hat in einem Apartment mit fantastischer Aussicht über den Tajo hat.

Warme grüße aus Lisboa!
Amanda
Pasteis de Belem
Lissabon bei Nacht
Marktplatz
Sonnenuntergang

Portugal Kundenservice

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen