Arbeiten in Lissabon - ich habe den Schritt gewagt!

27. Juni 2019 von
Foto von Birga Tillner
Birga Tillner  ◦  2355 Mal angeschaut  ◦  2 Minuten Lesezeit
Annemijn in Lissabon

Hi! Mein Name ist Annemijn und ich wohne bereits seit ein paar Monaten im wunderschönen Lissabon. Ich bin wirklich super glücklich dass ich den Schritt gewagt habe und mich dazu entschieden habe, zum Arbeiten nach Lissabon zu gehen. Jeden Tag realisiere ich erneut dass ich wahrhaftig in dieser lebendigen Stadt wohne und arbeite.

Ich habe den Schritt gewagt und ging zum Arbeiten nach Lissabon

Im Winter 2018 habe ich mein Studium abgeschlossen und begann zu arbeiten. Jedoch bemerkte ich schnell dass ich nicht in Deutschland bleiben wollte und überlegte was ich im Sommer machen könnte. Während meines Studiums studierte ich für ungefähr fünf Monate in Spanien und das gefiel mir so gut, sodass ich mich dazu entschloss, noch einmal für eine längere Zeit ins Ausland zu gehen. Ich hatte bereits viel über Grenzenlosarbeiten gelesen und entschied mich dazu mehr Informationen anzufragen. Bereits im ersten telefonischen Kontakt mit dem Recruitment Team von Grenzenlosarbeiten wurde ich super enthusiastisch! Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich mein finales Interview mit dem Team aus Lissabon und schon saß ich im Flugzeug in Richtung Portugal. Und schon begann mein portugiesisches Abenteuer bei dem Betrieb für den ich nun noch immer arbeite!

Die Kathedrale von Lissabon; Largo da Sé
Die Kathedrale von Lissabon; Largo da Sé

Die Arbeit

Nach dem Einführungstraining begann die echte Arbeit. Das fand ich zuerst etwas anstrengend aber es wurde von Tag zu Tag besser! Ich arbeite nun 40 Stunden in der Woche, also sind meine Tage sehr voll geplant. Glücklicherweise ist aber trotzdem noch genügend Zeit vorhanden, um nach der Arbeit etwas schönes zu unternehmen. Was mich eigentlich am meisten an der Stelle überzeugte, war dass der Arbeitgeber die Wohnung für mich regelte. Ich wohne zur Zeit gemeinsam mit meinen Mitbewohnern aus Italien, Schweden, Belgien und Spanien in einem sehr schönen Appartement im Zentrum Lissabons. In weniger als einer Minute bin ich bei der Metro. Darüber hinaus werden super viele Aktivitäten vom Arbeitgeber organisiert. So habe ich letztens beispielsweise an einem Fußballturnier teilgenommen. Durch meine Arbeit habe ich auch echt schnell viele Menschen kennengelernt. Dadurch dass beinahe jeder in der selben Situation ist und alleine nach Lissabon kommt, ist es super einfach neue Freundschaften zu schließen. 

Lissabon ist eine unglaubliche Stadt

Lissabon ist eine unfassbar tolle Stadt! Du hast viele verschiedene Stadtviertel und es ist jeden Tag etwas los. Man kann super ausgehen und es gibt eine unglaubliche Auswahl an Restaurants und Bars. Bereits im Februar war das Wetter gut, was will man mehr? Und das Beste: Portugiesen sind sehr freundlich! Mir wurde überall geholfen und ich fühlte mich nie allein. Ich bin wirklich so glücklich dass ich mich dazu entschieden habe nach Lissabon zu gehen und begreife es noch stets nicht dass ich hier nun wirklich lebe und arbeite. Solltest du auch Interesse haben, rate ich dir an, mit Grenzenlosarbeiten in Kontakt zu treten. Wer weiß, solltest du so enthusiastisch sein wie ich, bist du in ein paar Wochen vielleicht auch in Lissabon!

Estádio da Luz. Übrigens sind in Lissabon neben Benfica und Sporting noch mehr als 200 andere Fußballclubs zu finden.
Estádio da Luz. Übrigens sind in Lissabon neben Benfica und Sporting noch mehr als 200 andere Fußballclubs zu finden.
Lissabon at Night!
Lissabon at Night!

Wohnen in Lissabon Portugal Arbeiten in Portugal Arbeiten in Lissabon Wohnen in Portugal Lissabon

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen