In Wirklichkeit sieht alles noch viel schöner aus!

5. Juli 2019 von
Foto von Björn Kiemel
Björn Kiemel  ◦  621 Mal angeschaut  ◦  3 Minuten Lesezeit
Björn in Athen

Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in meinem Leben! Arbeiten im Ausland stand schon immer ganz weit oben auf meiner To Do Liste. Aber wo sollte ich beginnen und was würde mich erwarten? Grenzenlosarbeiten unterstützte mich während des ganzen Prozesses und so wagte ich den Schritt! Im Folgenden teile ich meine Erfahrungen aus dem sonnigen Athen mit euch!

Ich wollte gerne ein neues Abenteuer im Ausland erleben und so entschied ich mich zum Arbeiten ins Ausland zu gehen. Ich wusste allerdings nicht genau, wie ich beginnen sollte. Somit registrierte ich mich auf der Webseite von Grenzenlosarbeiten. Mir war zu Beginn gar nicht bewusst, was Grenzenlosarbeiten genau macht. Auf der Webseite stoß ich auf super viele Optionen und ein riesiges Angebot an Auslandjobs. Aber was wollte ich eigentlich? Ich liebe das Reisen, interessiere mich für Architektur und Geschichte. Meine Interessen waren der Auslöser warum ich mich letztendlich auf Jobs in Valencia, Malta und Athen bewarb. Jedoch wusste ich innerhalb weniger Stunden, dass meine Favoritenstelle sich in Athen befand und beschloss in Athen zu arbeiten. Diese Stadt überzeugte mich von der ersten Sekunde mit der wunderschönen Architektur und dem reichen geschichtlichen Hintergrund. Du kannst es versuchen, fotografisch festzuhalten aber in Wirklichkeit sieht es noch tausend mal schöner aus!

In Wirklichkeit sieht es noch viel schöner aus!
In Wirklichkeit sieht es noch viel schöner aus!

Athen gefällt mir sehr gut und übertrifft alle meine Erwartungen. Solltest du versuchen die griechische Sprache zu sprechen werden die Einheimischen ihr Bestes geben um sich mit dir zu verständigen. Die jüngeren Griechen sprechen auch Englisch und sind sehr bemüht. Darüber hinaus sind alle meine Kollegen super sympathisch. Ich arbeite mit Kollegen aus aller Welt und lerne hier 5 bis 6 Sprachen gleichzeitig. Zur Zeit verbessere ich meine Spanisch Kenntnisse und versuche auch zugleich noch Portugiesisch zu lernen. Glücklicherweise ähneln sich die skandinavischen Sprachen alle ein wenig, sodass ich auch noch etwas Dänisch und Schwedisch lerne. Ich arbeite in Athen für das Projekt eines bekannten Software-Giganten. Ich bin noch immer sehr glücklich dass ich den Schritt gewagt habe und zum Arbeiten nach Athen gegangen bin. 

Atemberaubender Aussichtspunkt über Athen
Atemberaubender Aussichtspunkt über Athen

Seit ich in Athen arbeite, habe ich insgesamt nur 6 Regentage erlebt. Und vorher konnte mir niemand erzählen wann es zuletzt am Regnen war. Denn in Griechenland scheint bekanntlich beinahe jeden Tag die Sonne! Athen hat an der Piräus Küste 25 kilometer lange Sandstrände zu bieten. Es ist einfach zu erreichen und von daher ist ein regelmäßiges Ritual geworden, mich nach der Arbeit im Meer abzukühlen. 

 

Es gibt Athen und die dazugehörigen Außenbezirke. Auch diese sind faszinierend. Etwas außerhalb findest du typisch griechische Familien noch bis 23 Uhr mit ihren Kindern in wunderschönen Gärten und Parkanlagen. Im Allgemeinen wird es auch beinahe niemals richtig kalt in Griechenland. Sogar im Oktober lagen die Temperaturen noch bei ca 26 Grad. In der Winterperiode liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei ungefähr 18 Grad. Athen ist eine absolute Empfehlung was das Essen angeht! Es ist ein kulinarisches Erlebnis! Von Gyros über Souvlaki bis hin zu den leckersten Fischgerichten und den frischen Salaten. Hier ist für jeden etwas dabei und alles ist frisch! Des Weiteren sind die Griechen super gastfreundlich!

Die Küste von Piräus
Die Küste von Piräus

Solltest du nun auch interessiert sein und würdest gerne erste Auslandserfahrungen im traumhaften Griechenland sammeln wollen, dann empfehle ich dir, Kontakt mit Grenzenlosarbeiten auf zu nehmen! Solltest du dann in Athen sein, kann ich dich auch gerne in den erste Tagen rumführen. Ich hoffe dass ich dich mit meiner Erfahrung motivieren konnte, auch den Schritt zu wagen und dein Abenteuer Ausland zu starten. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns schon ganz bald wenn auch du in Athen arbeiten wirst. 

Ähnliche Stellen