6 Tipps für ein unvergessliches Abenteuer im Ausland

14. August 2020 von
Foto von Daniela Schminke
Daniela Schminke  ◦  569 Mal angeschaut  ◦  3 Minuten Lesezeit
6 Tipps für ein unvergessliches Abenteuer im Ausland

Sommerliche Stimmung fehlt diese Woche nicht (Hallo Hitzewelle), aber wir vermissen immer noch diese echte exotische Gemütlichkeit. Hast du eine leere Agenda und bist du bereit für eine neue Herausforderung? Wie wäre es, im Ausland zu arbeiten? Arbeite beispielsweise in einem unserer beliebtesten (und tropischen) Urlaubsländer wie Spanien oder Portugal. Wir geben dir sechs Tipps für ein unvergessliches Abenteuer! Es wird die Zeit deines Lebens ... garantiert!

1. Eine Bucketlist darf nicht fehlen

Bucketlist? Eine Liste wie die in deinen Notizen, auf einem zerknitterten Blatt Papier oder auf einem Aufkleber. Jedenfalls solltest du alle Aktivitäten und Reisen aufschreiben, die du in deinem Leben unbedingt unternehmen möchtest. Jedes Mal, wenn du eines dieser Dinge getan hast, kannst du es von deiner Liste streichen. So hast du einen Überblick über alle Aktivitäten, die du durchführen möchtest. Bleibe aber realistisch! Wirst du bald im Ausland arbeiten? Dann erstelle eine Liste der Dinge, die du in dieser Zeit unternehmen möchtest! Zum Beispiel einen Roadtrip, eine Wanderung in einem Nationalpark oder ein Brunch am beliebtesten Hotspot der Stadt!

2. Live like a local

Hast du bereits alle touristischen Hotspots entdeckt? Und möchtest du, wenn du im Ausland arbeitest, die verborgenen Schätze entdecken? Dann warte nicht länger und beginne, wie ein echter Einheimischer zu leben! Auf diese Weise kannst du viel schneller in die Kultur des Landes eintauchen und neue Abenteuer erleben. Aber wie kannst du dies tun? Es ist wichtig, dass du versuchst, deine Sprachkenntnisse zu verbessern. Die Einheimischen wissen es wirklich zu schätzen, wenn man versucht, ein paar Worte in ihrer Sprache zu sprechen (keine Sorge, es muss wirklich nicht perfekt sein). Wenn sie merken, dass du dich bemühst, werden sie dir oft helfen, dich wie zu Hause zu fühlen. Auch deine Nachbarn, Arbeitskollegen und Menschen, die du triffst, kennen die örtlichen Hotspots. Sie leben oft schon seit Jahren in diesem Land und kennen alle Geheimtipps. Wage es, zu fragen und entdecke all die tollen Stände mit lokalen Gerichten, gemütlichen Bars und außergewöhnlichen Hotspots. 

3. Stehe von der Couch auf und sei offen gegenüber neuen Möglichkeiten

Wir alle wissen, wie schön es ist, manchmal ein Wochenende im Bett zu verbringen, zu entspannen und Netflix zu schauen. Aber es ist auch wichtig, dass du Dinge unternimmst und aus dem Bett kommst. Sei offen gegenüber neuen Möglichkeiten und neuen Menschen. Sage “Ja” zu Partys deiner Arbeitskollegen und verlasse deine Komfortzone. Es mag zu Anfang etwas aufregend sein, aber das Positive daran ist, dass es dir auch viele Vorteile bringen wird. Du wirst neue Menschen kennenlernen, mit denen du zum Beispiel tolle Ausflüge und Wochenenden planen kannst. 

4. Plane Wochenendtrips 

Wenn du im Ausland arbeitest, wirst du hin und wieder ein paar Tage frei haben. Wie schön ist es dann, Wochenenden (oder Tage) weg zu planen. Wer hat gesagt, dass du die ganze Zeit an einem Ort bleiben sollst? So kannst du das Land entdecken und neue Hotspots besuchen. Verwende zum Beispiel deine Bucketlist und plane einige Ausflüge.

5. Capture the moment

Wenn du im Ausland arbeitest, möchtest du wahrscheinlich alles festhalten (vom Frühstück am Strand bis zur Safari mit den Big Five). Entweder für ein neues Foto auf Instagram, für ein Fotobuch oder einfach, um an die großartige Zeit nach dieser Periode zurückzudenken. Auch das Fotografieren ist ein absolutes Muss! Möchtest du etwas anderes als Standardfotos auf deinem Handy? Wie wäre es mit einer altmodischen Einwegkamera oder vloggen? Achte darauf, dass du nicht zu enthusiastisch wirst und vor allem die Umgebung und deine fantastische Zeit genießt!

6. Kultur schnuppern beginnt zu Hause!

Die Erfahrung eines unvergesslichen Abenteuers beginnt zu Hause. Bevor du im Ausland arbeitest, kannst du bereits viele schöne Hotspots finden, indem du dich auf Instagram und Facebook umschaust. Oft teilen Einheimische oder bestimmte Facebook-Gruppen bereits eine Menge Tipps mit coolen Hotspots (die du sicher noch nicht kennst). Lasse dich also bereits im Voraus inspirieren!

Die Chancen stehen gut, dass du eine fantastische Zeit haben wirst, wenn du im Ausland arbeitest! Hast du noch mehr Tipps für ein unvergessliches Abenteuer im Ausland? Dann teile sie uns in den Kommentaren mit und verrate uns, welche Tipps hier unbedingt noch ergänzt werden müssen. 

Ähnliche Stellen