Die Prag #Bucketlist top 10!

18. März 2019 von
Foto von Birga Tillner
Birga Tillner  ◦  1058 Mal angeschaut  ◦  5 Minuten Lesezeit
Arbeiten in Prag

Warum in Deutschland bleiben wenn eine Herausforderung in Prag auf dich wartet? Genieße das Leben in einer der schönsten Städte Europas während du im Ausland arbeitest. Wo du auch hinschaust, entdeckst du wunderschöne Bauwerke und es gibt ein sehr großes Angebot an Attraktionen. Speziell für dich haben wir eine top 10 #Bucketlist erstellt!

#1 Über die Karlsbrücke gehen

Die Karlsbrücke ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Prags. Solltest du zum arbeiten nach Prag gehen, vergiss nicht, diese prachtvolle Brücke über der Moldau zu besichtigen! Die Brücke ist 516 Meter lang und fast 10 Meter breit. Sie verbindet die Altstadt mit dem Stadtviertel Malá Strana. Früher war die Karlsbrücke die wichtigste Verbindung zwischen der Altstadt und dem Schloss von Prag. Inzwischen ist die Brücke insbesondere sehr prachtvoll und es ist traumhaft, dort spazieren zu gehen. 

#2 Iss den leckersten Hamburger im Restaurant Zapomenutý Cas

Das Restaurant liegt etwas außerhalb vom Zentrum, aber doch raten wir dir, es zu besuchen. Einer unserer Kollegen besuchte das Restaurant und verspeiste dort den besten Hamburger seines Lebens. Sogar vier Jahre später hat er dieses Restaurant noch immer im Kopf und das muss ja was heißen! Es ist bekannt, dass Menschen über hunderte Kilometer zurücklegen um diesen Hamburger zu kosten! Es ist also deine Chance, während du in Prag arbeitest! Tipp: Bestelle keine große Pommes da du nach dem Hamburger allein schon sehr satt sein wirst. Im Allgemeinen ist das Essen in Prag super lecker und sehr preiswert!

#3 Entdecke das Venedig Prags

Es ist möglich, eine Bootstour auf dem Kanal zwischen der Kampa Insel und Malá Strana zu machen. Auch wenn du normalweise nicht ein großer Liebhaber von Bootstouren bist können wir dir sagen, dass der Besuch dieser Umgebung Prags einen Ausflug wert ist. Du hast eine traumhafte Aussicht auf die farbenfrohen Häuser und wirst schnell begreifen warum dieser Teil Prags auch als das zweite Venedig betitelt wird.

#4 Besteige den Eiffelturm von Prag und genieße die großartige Aussicht

Wusstest du, dass Prag auch einen Eiffelturm besitzt? Nein oder? So erging es auch unserem Kollegen Dave, der eine Zeit lang in Prag arbeitete. Auf dem Petrinhügel wurde im Jahre 1891 ein kleiner Eiffelturm erbaut. Für 100 CZK (€3,90) kannst du die 299 Treppenstufen des Petrin Tor erklimmen. Von oben hast du eine großartige 360 Grad Aussicht über die ganze Stadt. Solltest du abends die Aussicht genießen wollen, plane ein, dass es in den Sommermonaten nur bis 21:30 Uhr das Tor betreten kannst. Im Winter ist der letzte Einlass um 19:30 Uhr. 

#5 Wasserrad Certovka und Liebesbrücke 

So wie viele andere europäische Städte besitzt auch Prag einen großen Fluss namens Moldau, der durch die Stadt fließt. Das Wasserrad befindet sich in der Nähe der Moldau sowie der Karlsbrücke. Der Besuch ist also super zu kombinieren. In der Nähe des Wasserrads kann man herrlich lunchen oder abends essen gehen und währenddessen dem Wasserplätschern zuhören. Solltest du zum Arbeiten nach Prag gehen, dann begibst du dich sicherlich auch zu der Brücke, von der aus du das Wasserrad bewundern kannst. Es ist eine Tradition dort Liebesschlösser zu befestigen... 

#6 Besuche die Eisbar

Als Dave in Prag arbeitete, besuchten er und seine Kollegen die Eisbar mindestens einmal im Monat. Er erinnert sich noch zu gut an all die guten Erfahrungen dort! Die Eisbar öffnet um 12:00 Uhr und sobald du eintrittst, bekommst du einen Heineken Poncho. Es finden zahlreiche Lichtershows statt. Der Eintritt kostet ca €7,00 und beinhaltet ein Freigetränk. Es ist eiskalt in der Bar aber es ist ein unfassbares Erlebnis. 

#7 Gehe im Palladium shoppen

Das größte Einkaufszentrum in Prag ist das Palladium. Dieses Einkaufszentrum findest du im Zentrum und es ist perfekt für einen Shoppingtag. Im Palladium gibt es ca 200 Läden sowohl mit preiswerten als auch teuren Marken. Es ist für jeden etwas dabei! Natürlich nicht zu vergessen, das Essen. Im Palladium gibt es einen ganzen Bereich nur mit Restaurants. Während eines regnerischen Tages lässt es sich dort prima aushalten, aber auch wenn du einfach die Lust zum Shoppen verspürst, raten wir dir einen Besuch des Palladiums an!

#8 Betrachte die astronomische Uhr in Prag

Auf dem alten Marktplatz findest du die astronomische Uhr von Prag. Nach dem Big Ben in London, ist diese Uhr eine der bekanntesten Uhren Europas. Jede Stunde erscheinen 12 Bilder der Apostel aus der Uhr. Auch wenn du dort nicht eine ganze Stunde verweilst, aber der Besuch der astronomischen Uhr ist einen Besuch wert! Und wusstest du, dass der Mann, der die Uhr erbaute durch den Auftraggeber erblindete? Dieses geschah, da der Auftraggeber sicher gehen wollte, dass diese schöne Uhr nicht noch einmal an einem anderen Ort nachgebaut werden konnte. 

#9 Bewundere die farbenfrohe John Lennon Wall

In der Nähe der Kampa Insel findest du die berühmte John Lennon Wall. Rund 1890 begannen verschiedene junge Menschen, die zu dem Zeitpunkt noch weiße Mauer mit zahlreichen Texten und Portraits von John Lennon sowie der Beatles zu bemalen, als eine Art Protest gegen das kommunistische Regime der Zeit. Es ist heute noch immer ein Symbol für Liebe und Frieden. Bei jedem Besuch wird die Mauer anders aussehen, denn es kommen jeden Tag neue Kunstwerke hinzu.

#10 Erkunde die Stadt aus der Tram

Wenn du in Prag arbeiten wirst, dann wirst du sicherlich auf die Tram aufmerksam werden. Durch ganz Prag fahren verschiedene Trams und einmal mit der Tram zu fahren, ist eine super Gelegenheit, noch mehr von der Stadt zu sehen. Tram 22 fährt eine der schönsten Routen. Diese Tram bringt dich zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten bis hin zum Schloss. Auch Tram 12, 14 und 20 fahren schöne Strecken, von Andel bis nach Barrandov. Für die beste Aussicht über den Fluss kannst du die 17 nehmen. Sollte es regnen, ist die Tram auch eine top Alternative um Prag zu besichtigen. Ein Ticket, mit dem 30 Minuten mit Tram, Metro und Bus reisen kannst, kostet 24 CZK (€0,95). Ein Ticket für 90 Minuten kostet (32 CZK (€1,25). Es gibt auch Tageskarten für 110 CZK (€4,30) zu kaufen. 

Wir wünschen einen guten Aufenthalt in Prag!