Ein Gap Year im Ausland!

10. Dezember 2020 von
Foto von Robin Brockschmidt
Robin Brockschmidt  ◦  480 Mal angeschaut  ◦  3 Minuten Lesezeit
Ideen Gap Year im Ausland

Das kann jedem passieren: Man beginnt ein neues Studium, aber nach einigen Wochen oder Monaten beschließt man, es trotzdem abzubrechen. Oder du bist fertig mit der Schule und weißt nicht, was du jetzt tun willst. Die Lösung ist: ein Gap Year! Aber was wirst du in diesem Jahr tun? Schließlich willst du deine Zeit gut verbringen. In diesem Blog werden wir dir Ideen geben, wie du ein Gap Year im Ausland am besten füllen kannst!

Zeit für eine neue Herausforderung

Ein Gap Year muss nicht unbedingt zwölf Monate dauern. Es können auch zehn Monate sein; ein ganzes Schuljahr. Einige Studenten brechen ihre neue Ausbildung nach einem Monat ab, weil sie sie enttäuschend finden. Selbst dann haben sie noch ein Gap Year, auch wenn es 'nur' neun Monate dauert! Ein Abenteuer im Ausland sorgt für Abwechslung von der Schule. Nach deinem Gap Year im Ausland kannst du dein Studium mit einer neuen Perspektive und frischer Motivation wieder aufnehmen! 

 

Während deines Gap Years kannst du dich einer neuen Herausforderung stellen. Es gibt viele Gelegenheiten, das Jahr wertvoll zu machen! Ein Gap Year ist die perfekte Gelegenheit, über deine Studienwahl oder andere Pläne für die Zukunft nachzudenken. Immerhin hast du viel Zeit dafür! Du kannst endlich auch die Dinge tun, die normalerweise viel Zeit in Anspruch nehmen, wie zum Beispiel den Führerschein machen oder eine neue Sprache lernen. Viele junge Menschen nutzen ihr Gap Year, um Geld zu verdienen. Natürlich willst du nicht das ganze Jahr stillsitzen und Geld sparen ist immer praktisch!

Ein Abenteuer mit einem Gap Year im Ausland

Willst du Geld verdienen, neue Freunde finden, eine neue Kultur entdecken und eine Sprache lernen? Dann arbeite im Ausland! Wähle ein Land, an dem du interessiert bist, und suche nach tollen Stellenangeboten. Wenn du ein Gap Year von zwölf Monaten hast, kannst du dich für eine feste Stelle im Ausland entscheiden. In einigen Fällen kannst du sogar eine feste Stelle für weniger als zwölf Monate bekommen! Du kannst als Kundendienstmitarbeiter in coolen Städten wie Lissabon, Athen, Maastricht und Barcelona arbeiten. Wenn du ein Jahr lang in einer so pulsierenden Stadt lebst, wirst du dich wie zu Hause fühlen! 

 

Wird dein Gap Year etwas kürzer sein oder möchtest du nicht das ganze Jahr im Ausland verbringen? Dann kannst du dich für eine Ferienarbeit im Ausland entscheiden. Oft handelt es sich dabei um Saisonarbeit im Winter oder Sommer. Das gibt dir eine besondere Erfahrung und du kannst immer noch im Ausland arbeiten! Du kannst als Campingmitarbeiter, Skilehrer und vieles mehr arbeiten!

 

Die Kombination von Reisen und Arbeit ist die perfekte Möglichkeit, auf unterhaltsame Weise Geld zu verdienen. Aber vielleicht musst du nicht unbedingt Geld verdienen und bist auf der Suche nach einem unvergesslichen Erlebnis? Dann kannst du dich im Ausland freiwillig engagieren! Du kannst an verschiedenen Projekten arbeiten, z.B. Sprach- oder Sportunterricht für Kinder geben, Häuser bauen oder dich um Tiere kümmern. Durch einen Freiwilligeneinsatz im Ausland bekommt man eine andere Sicht auf die Welt und lernt andere Kulturen kennen.

Ein lehrreiches Gap Year im Ausland

Es gibt also viele Möglichkeiten, das Gap Year so gut wie möglich im Ausland zu verbringen. Natürlich wirst du das schöne Wetter im Ausland genießen, tolle Erinnerungen mit neuen Freunden machen und die Zeit deines Lebens haben. Aber dieses wertvolle Jahr hat noch so viel mehr zu bieten! Dies ist deine Chance, herauszufinden, was du wirklich gerne tust. Schließlich wirst du genügend Zeit haben, verschiedene Ferienjobs auszuprobieren! Ein Job im Ausland gibt dir einen Bonus auf deinem Lebenslauf und einen Vorsprung gegenüber anderen Studierenden. Internationale Arbeitserfahrung ist heutzutage sehr wichtig geworden!

 

Man kann auch viel von einem Gap Year im Ausland profitieren. Man wird reifer durch all die Erfahrungen, die man im Ausland sammelt. Reisen ins Ausland macht dich auch unabhängiger und gibt dir mehr Selbstvertrauen. Außerdem wirst du lernen, dass du große Abenteuer alleine bewältigen kannst und dass es cool ist, aus deiner Komfortzone herauszukommen! Wusstest du, dass verschiedene Studien zeigen, dass man nach einem Studienjahr sogar höhere akademische Ergebnisse erzielt und motivierter studiert? Ein Gap Year ist also bewiesen gut für dich!

Hast du (bald) ein Gap Year und dich nach dem Lesen dieses Blogs für die Arbeit im Ausland begeistert? Dann schaue dir unsere tollen Stellenangebote im Ausland an! Hast du weitere Ideen, wie ein Gap Year ausgefüllt werden kann? Lasse es uns in den Kommentaren wissen!


Ferienjob Student Freiwilligenarbeit Wohnen im Ausland Arbeiten im Ausland

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen