Wie kann ich Anschluss im Ausland finden?

28 Oktober 2019 von
Foto von Lea Pelzer
Lea Pelzer  ◦  30 Mal angeschaut
Wie finde ich Freunde im Ausland?

Den großen Schritt gewagt, Koffer ausgepackt und den ersten Arbeitstag hinter sich. Neue Freunde zu finden ist sicher nicht deine erste Sorge, wenn du versuchst dich in deinem neuen Zuhause einzufinden. Doch früher oder später wirst du dir sicher die Frage stellen: wo kann ich Anschluss finden, wenn ich alleine im Ausland bin?

Raus aus der Komfortzone!

 

Zugegeben, die Kombination Pizza, Netflix und Sofa hat schon einiges für sich. Die Lieblingsjogginghose an und vielleicht noch ein Gläschen Wein dazu. Herrlich. Doch wenn wir ehrlich sind, wirklich kontaktfreudig ist es nicht. 

Um neue Leute kennen zu lernen, musst du raus aus den Kuschelsocken und rein in das brausende Stadtleben – denn es gibt viel zu entdecken! 

Wir raten dir daher, deine Komfortzone (aka dein Sofa) zu verlassen und dich mutig neuen Herausforderungen zu stellen. Sich auf neue Situationen einzulassen und ins Leben der Einheimischen einzutauchen ist nicht nur aufregend, sondern auch lehrreich! Und wer weiß, vielleicht hast du ja schon bald ein neues Leibgericht, einen neuen Freund gewonnen oder triffst eine neue Liebe!

Einfach machen, es könnte ja gut werden!

 

Dass wir für Geselligkeit runter vom Sofa und dafür rauf auf die Straße müssen, haben wir ja nun erörtert. Bevor du dich nun fragst, was du mit deiner neu-gewonnenen Zeit anfangen sollst, frage dich, was du gern machst. Was unternimmst du gern in deiner freien Zeit? Welchen Hobbys bist du Zuhause nachgegangen? Was wolltest du schon immer mal ausprobieren? 

In deiner neuen Wahlheimat hast du die Möglichkeit, dir bisher fremde Sportarten auszuprobieren, andere Sprachen zu lernen oder ungeahnte Talente zu entdecken

Solltest du es doch erstmal ruhiger angehen lassen wollen, auch kein Problem! Fokussiere dich auf Interessen, die du schon länger verfolgst und schau, ob du so etwas in der Stadt findest. Stehst du auf Filme und gehst gern ins Kino? Vielleicht gibt es Programmkinos mit angeschlossenen Diskussionsrunden! So kannst du dein Film-Repertoire erweitern, die neue Sprache etwas besser kennenlernen und neue Leute kennenlernen.

Freunde von Freunden 

Jeder kennt ihn, jeder hat ihn. Den einen Freund, der überall auf der Welt Freunde und Verwandte hat. Sollte es dir schwer fallen, neue Leute kennen zu lernen, wäre es eine Idee, um Freunde von Freunden aufzusuchen. Bitte deinen Freund, um euch zu vernetzen und lerne neue Menschen kennen. 

Nutze Soziale Medien

 

Statt sinnlos durch deinen Feed zu swipen und Content zu konsumieren, kannst du die Personen hinter den Fotos kennenlernen. Ihr teilt ein gemeinsames Hobby wie zum Beispiel Fotografie? Schreibe eine Nachricht und frag, ob ihr nicht mal zusammen Fotos machen wollt. Wenn du der Person schon etwas länger folgst, dann konntest du dir ja schon ein Bild von ihr machen und läufst weniger Gefahr ge-catfisht zu werden. 

Eine weitere Perspektive, um Freunde im Ausland zu finden, bieten Social-Media-Gruppen für verschiedene Interessen, Stammtische, Events und Aktivitäten, denen du leicht beitreten kannst. 

 

Last but not least 

 

Schlussendlich können wir dir zur sagen: Genieße deine Zeit im Ausland und habe einen guten Aufenthalt. Freunde können schöne Zeiten noch schöner machen und schlechte Zeiten etwas erträglicher. Alles hat seine Zeit und nichts passiert über Nacht, setze dich also nicht unter Druck und lass es auf dich zu kommen. Sei einfach aufgeschlossen und nimm Einladungen an.

Und hey, wenn Netflix, Pizza und Wein für dich das perfekte Abendprogramm sind, dann ist das völlig in Ordnung. Vielleicht lohnt es sich für den nächsten Netflix-Abend neue Leute einzuladen und so neue Freunde zu gewinnen! 

Wir sind uns sicher, dass du eine super Zeit erleben wirst, wenn du im Ausland arbeitest

Ähnliche Stellen