Wohnen und arbeiten in Barcelona

18. Juni 2020 von
Foto von Daniela Schminke
Daniela Schminke  ◦  1061 Mal angeschaut  ◦  5 Minuten Lesezeit
Wohnen und arbeiten in Barcelona

Barcelona! Die Stadt, in der man leckere Tapas und Paella mit einem süßen Sangria genießen kann. Die Stadt verfügt über einen herrlichen (kilometerlangen!) Stadtstrand, fast 70 Parks und einer großen Anzahl an tollen Geschäften, Restaurants und einer reichen Kultur, die es zu entdecken gibt. Dazu gehört unter anderem die berühmte Architektur Gaudís”?. Diese vielseitige Stadt ist ein großartiger Ort zum Leben und Arbeiten im Ausland!

Barcelona liegt im Nordosten Spaniens. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes und die lebhafte Hauptstadt von Katalonien. Etwa 8 Millionen Menschen besuchen die Stadt jedes Jahr, und wir können es gut nachvollziehen. Barcelona ist in der Tat der perfekte Ort, wenn du kulturelle Sehenswürdigkeiten, kulinarische Geschmackserlebnisse und einen herrlichen Strand genießen möchtest! Viele Menschen bezeichnen Barcelona als eine der schönsten Städte Europas. 

 

Die Stadt ist für die berühmten Kunstwerke des namhaften Architekten Gaudí bekannt. Einige seiner Meisterwerke stehen sogar auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Das solltest du nicht verpassen, wenn du in Barcelona lebst und arbeitest! Leihe dir ein Fahrrad und fahre entlang der verschiedenen Kunstwerke. Mache während der Fahrt eine kurze Kaffeepause bei SlowMov im Bezirk Gracia. Dies ist etwa zehn Minuten mit dem Fahrrad sowohl von der Sagrada Família als auch vom Parc Güell entfernt. Nach einem sportlichen Morgen ist es Zeit für etwas Entspannung. Barcelona hat unzählige schöne und gute Plätze zum Mittagessen. Caravelle ist ein solcher Ort! Hier werden zum Beispiel köstliche Burger, Bowls und Tacos mit frischen Produkten der Saison zubereitet. Sie haben eine eigene Bierbrauerei mit tropischen Einflüssen, die gut zu den Gerichten passen. Von Caravelle aus sind es nur 10 Minuten mit dem Fahrrad zum Strand. Am Nachmittag kannst du dir dann einen schönen Platz suchen und die entspannte Atmosphäre von Barcelona genießen. Am Abend ist es Zeit, wie die Spanier zu speisen. El Nacional ist ein Ort, den man nicht verlassen möchte und an dem man stundenlang in aller Ruhe essen kann. Das Restaurant verfügt über mehrere Räume mit jeweils unterschiedlichen traditionellen Gerichten, eine Art Foodhall-Konzept. Lasse den Abend auf der Dachterrasse des Hotels Pulitzer bei einem Drink und Live-Musik ausklingen. Salud!

Leben in Barcelona

Wenn du in Barcelona arbeitest, kannst du (fast) das ganze Jahr über ein angenehmes Klima genießen. Die Stadt ist mit 2.524 Sonnenstunden in den Top 10 der sonnenreichsten Städte Europas! Mit dem notwendigen Vitamin D sind die Spanier entspannte Menschen, die ihre Zeit gerne im Freien verbringen. Nach der Arbeit oder am Wochenende sind sie oft mit Getränken und Snacks auf der Terrasse, im Park oder am Stadtstrand anzutreffen. Mit der Zeit nehmen es die Spanier nicht so genau. Wundere dich also nicht, wenn ein Bekannter später zu einem Treffpunkt erscheint. Wenn du in Barcelona lebst, wirst du schnell merken, dass der Tagesrhythmus der Spanier ein anderer ist als in Deutschland. Sie nehmen sich nicht nur Zeit für Dinge, sondern erledigen zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Menge täglicher Aktivitäten. Wenn in Deutschland pünktlich um halb zwei im Büro eine Mittagspause gemacht wird, essen die Spanier oft später am Tag vor ihrer Tür zu Mittag. Darüber hinaus werden die Spanier überrascht sein, wenn du abends um 19:00 Uhr in ein Restaurant gehst. Lasse es besser 21:00 Uhr werden! 

 

In Barcelona arbeiten und leben ist nie langweilig. Wenn du alle berühmten Hotspots erkundest hast (denn diese darfst du nicht verpassen), ist es an der Zeit, in das wirkliche Leben von Barcelona einzutauchen. Stöbere in Cafés in weniger touristischen Gegenden, bummel durch gemütliche Viertel wie Barrio Gotico und El Born (oder eines der vielen anderen) und lerne mehr über die spanische Kochkunst in deiner eigenen Küche. Kaufe deine Lebensmittel in Las Ramblas in der Nähe des Mercat de la Boqueria. Dies ist ein überdachter Markt, auf dem mehr als 30.000 (frische) Produkte verkauft werden. Touristisch, aber definitiv wertvoll, um die Zutaten für dein spanisches Abendessen zu bekommen! Um ganz in das spanische Leben einzutauchen, darf ein Sprachkurs nicht fehlen. Es macht nicht nur Spaß, eine Weltsprache zu lernen, es sieht auch gut auf deinem Lebenslauf aus und macht es viel einfacher, sich mit Einheimischen zu unterhalten. Nicht alle Spanier sprechen Englisch gleich gut!

Wohnen in Barcelona

Barcelona ist dank seines lebhaften Stadtlebens, seiner preiswerten Lebensbedingungen und seines angenehmen Klimas eine beliebte Stadt für internationale Studenten und Expats. Die Lebenshaltungskosten in Barcelona hängen von deinem gewählten Standort ab. Die durchschnittlichen Kosten liegen zwischen 350 und 900 Euro, je nachdem, ob du dir ein Haus teilst oder nicht. Im Herzen Barcelonas zahlt man oft viel mehr für kleinere Räume als in den gemütlichen Vororten der Stadt. Außerdem entflieht man in den Vorstädten den Touristenmassen und erlebt wirklich den lokalen Lebensstil. Insgesamt hat Barcelona 10 Bezirke mit 73 Nachbarschaften, jede mit ihrer eigenen Identität. Die preiswerteren Bezirke sind Sant Martí, Sants-Montjuïc, Nou Barris und Sant Andreu. Vergiss nicht, dass du eine NIE-Nummer benötigst, um in Spanien zu leben und zu arbeiten.

Zuverlässige Websites mit einem vielseitigen Angebot an Unterkünften in Barcelona:

 

Die Lebenshaltungskosten in Barcelona sind im Allgemeinen niedriger. Die Preise für Lebensmittel des täglichen Bedarfs, Restaurants, Telefon, Internet und öffentliche Verkehrsmittel sind niedriger als in Deutschland. Ein Abonnement für die öffentlichen Verkehrsmittel ist ein Muss, wenn du in Barcelona wohnen wirst. Die Stadt verfügt über ein ausgezeichnetes Netz von U-Bahnen, Bussen, Zügen und Straßenbahnen. Ideal, wenn du etwas ausserhalb vom Zentrum wohnst. In den letzten Jahren hat die Stadt auch stark in das Fahrradnetz investiert. Für 50 Euro pro Jahr kannst du bereits ein Fahrrad über Bicing mieten.

Arbeiten in Barcelona

Barcelona ist für viele Unternehmen eine interessante Stadt, um sich dort niederzulassen. Die Kombination aus dem guten Klima, der guten Infrastruktur, dem entspannten Lebensstil und der Lage am Wasser sorgt dafür, dass Unternehmen jeder Art und Größe die Stadt finden können. Das schafft natürlich eine Menge Arbeitsplätze. Möglichkeiten gibt es in allen Bereichen. Am traditionellen Arbeitsplatz haben die Menschen oft lange Tage (sie machen auch lange Pausen) und es gibt eine Hierarchie. Die modernen Unternehmen sind etwas flexibler und offener. Der persönliche Kontakt ist in Barcelona sehr wichtig. Spanier sind freundliche Menschen und lieben es sich zu unterhalten. Sie wollen, dass du dich amüsierst. Die ausgiebigen Mittagessen und der offene Kontakt zwischen ihnen sorgen dafür, dass am Arbeitsplatz viele Freundschaften entstehen. Hast du Interesse an einem Job in Barcelona? Finde hier unsere aktuellen Stellenangebote!

Ähnliche Stellen